Author Archives: redaktion

Mainzer Stadtbibliothek soll zerschlagen werden


Die Mainzer Stadtbibliothek ist eine der reichsten Altbestandsbibliotheken in kommunaler Trägerschaft mit großartigen Beständen zur Frühen Neuzeit. Pläne, ihre Bestände aufzuteilen, sorgen derzeit für Aufregung. Die Mainzer Bibliotheksgesellschaft hat eine Petition aufgesetzt: “Die Mainzer Wissenschaftliche Stadtbibliothek ist in akuter Gefahr! … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged | Leave a comment

Mareike König: Blogging tricolore. Geisteswissenschaftliche Blogs in Frankreich


Wir sind Mareike König sehr dankbar, dass wir den für Archivalia geschriebenen spannenden Beitrag, der ja auch Blogs zur Frühen Neuzeit vorstellt, auch hier veröffentlichen dürfen. Wissenschaftliche Weblogs haben in Frankreich eine größere Akzeptanz als in Deutschland. Zwar hat man … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , | Leave a comment

Digitalisat des Tages der AGFNZ auf Facebook/Twitter im April 2011


So gut wie jeden Tag gab es ein “Digitalisat des Tages” unter den (nach Twitter gespiegelten) Facebook-Meldungen. Eine Liste gibt es hier. redaktionMore Posts

Posted in Allgemein | Tagged , , | Leave a comment

Sicherheit in der Frühen Neuzeit. 9. Arbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft Frühe Neuzeit im Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands


Vom 15. – 17. September 2011 findet an der Philipps-Universität Marburg die 9. Arbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft Frühe Neuzeit im Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands statt. Die Arbeitstagungen stellen seit 1995 die zentrale Plattform des Austausches innerhalb der geschichtswissenschaftlichen Frühneuzeitforschung … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , | Leave a comment

AGFNZ-Blog, Facebook und Twitter


Dieses Blog soll längere Beiträge aufnehmen und besonders wichtige Neuigkeiten kurz melden. Jeder Blogeintrag wird manuell auf Facebook angezeigt. Alles, was auf Facebook geschrieben wird, wandert automatisch nach Twitter. Kürzere Notizen (knappe Zusammenfassung plus Link) z.B. zu Ausstellungen, die früher … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , | Leave a comment

Europäisches Archivportal eröffnet


Die Pilotinstallation vermittelt den Zugang zu Erschließungsinformationen aus 17 Ländern. Digitale Objekte können bei den Resultaten herausgefiltert werden. Vergleichbare Portale listet Archivalia auf. redaktionMore Posts

Posted in Allgemein | Tagged , | Leave a comment

Das Narrengiessen : ein kurwylig Fassnacht Spyl, das zuo Colmar von einer ersamen Burgerschafft vor etlich Jaren an der Herren Fassnacht gespilt ist worden


Das in Zürich um 1545 gedruckte Werk von Jörg Wickram wurde soeben von e-rara.ch digitalisiert. Wir wünschen schöne Karnevalstage! redaktionMore Posts

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

Ausstellung in Rom dokumentiert Caravaggios kriminelle Seite


Four hundred years after his death, Caravaggio is a 21st Century superstar among old master painters. His stark, dramatically lit, super-realistic paintings strike a modern chord – but his police record is more shocking than any modern bad boy rock … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

Neue digitale Sammlungen mit frühneuzeitlichen Drucken


Ein Schwerpunkt der Digitalisate der Hochschul- und Landesbibliothek Fulda sind Fuldensia (beispielsweise Werke von Johann Friedrich Schannat).  Im Vergleich dazu hat die digitale Sammlung mit alten Drucken und Handschriften der diesbezüglich so reichen Universitätsbibliothek Tübingen noch einen sehr geringen Umfang. … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , | Leave a comment

Theater in Antwerpen im 17. und 18. Jahrhundert


Amsterdam University Press is proud to announce the launch of the Journal of Dutch Literature, available online in Open Access along with two other AUP journals. [...] Journal of Dutch Literature is the first English-language journal dedicated to the study … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

AGFNZ hat auf Twitter über 100 Follower


Auf Twitter folgen der AGFNZ inzwischen 103 Follower. Unsere Facebook-Seite hat derzeit 92 Fans. Wer alle AGFNZ-Hinweise sehen möchte, braucht nur auf Twitter zu folgen, da alle auf Facebook geposteten Meldungen automatisch nach Twitter weitergeleitet werden. Auf Twitter gibt es … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , | Leave a comment

Arme und Bedürftige im 18. Jahrhundert


Frank Präger, Stadtarchivar von Neumarkt/OPf., hat eine umfangreiche Datenbank mit Auszügen aus diversen oberpfälzischen Quellen zu Armen, Bettler und Vaganten ins Netz gestellt. Beispiel: Käferstein, Johann 05.08.1756 Langenzenn LANENNJN59JM Der sprachlose Mann aus Brandenburg erhält vom Spital Langenzenn 4 Kreuzer … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

Scriptores rerum Germanicarum – frühneuzeitliche Vorläufer der MGH


Nach der Kompilation von Asher 1843 hat Wikisource Digitalisate zu den von ihm aufgeführten frühneuzeitlichen Quellensammlungen, die den Titel Scriptores rerum Germanicarum trugen, zusammengestellt.  Klammert man die MGH und die nicht existente Sammlung von Reineck aus, bleiben 20 Sammlungen, von … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , | Leave a comment

Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses


Fast alle Jahrgänge des unter anderem durch wichtige Quellenpublikationen zu Maximilian I. bedeutsamen Wiener Organs bis 1925 sind von der UB Heidelberg digitalisiert und ins Netz gestellt worden. redaktionMore Posts

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

Übersetzungsleistungen von Diplomatie und Medien im vormodernen Friedensprozess


Eine Zwischenbilanz ihrer Arbeit zogen die Forscherinnen und Forscher des BMBF-geförderten Augsburg-Mainz-Stuttgart-Verbundprojekts “Übersetzungsleistungen von Diplomatie und Medien im vormodernen Friedensprozess” jüngst am Institut für Europäische Kulturgeschichte der Universität Augsburg, meldet der idw. redaktionMore Posts

Posted in Allgemein | Tagged , , , , | Leave a comment